Inzwischen sind alle Reiseteilnehmer wohlbehalten zuhause eingetroffen und fangen an, ihre vielen Erlebnisse und natürlich auch die unzähligen Fotos zu verarbeiten. In den nächsten Tage werde ich sukzessive die Fotos der jeweiligen Tage in den Blog einarbeiten und auch ein Fazit dieser sehr eindrucksvollen naturdominierten Reise erstellen. Hier noch ein paar Fotos von unserer Rückreise:

Endete der gestrige Tag mit Starkregen, so begann der heutige mit Sonnenschein, so dass die Abfahrtszeit von 8 Uhr völlig angebracht war. Pünktlich stand der Kleinbus für holprige Straßen samt Dimitri parat und los ging’s.

Gespannt hatten wir den heutigen Tag erwartet. Zum einen in Sachen Wetter und zum anderen in Sachen Boot und Menge der Fahrgäste. Wirklich nur 15!? Und es waren mit uns dann sogar nur 8 Passagiere & 2 Mann Besatzung. Pünktlich gegen 9 Uhr wurde bei Sonnenschein abgelegt und der verließ uns bis zur Rückkehr gegen 15 Uhr auch nicht mehr.

Kamtschatka eine Expedition durch das Land der Bären & Vulkane

Eine einzigartige Flora & Fauna, sowie seine über 150 Vulkanen- davon über 25 aktive - macht Kamtschatka zu einem faszinierenden Reiseziel - trotz der halben Weltumrundung bei der An- und Abreise.